Grain

Drama
Humor
 
Anspruch
 
Action
 
Spannung
 
Erotik
 
Mit überwältigenden Bildern und einer mythisch-philosophisch anmutenden Geschichte entführt uns Regisseur Semih Kaplanoğlu in GRAIN - DAS KORN DES LEBENS in eine Zukunft, die so fern nicht mehr scheint. Ein abrupter Klimawandel hat das Leben auf der Erde nahezu unmöglich gemacht.

Die Ernährungshoheit liegt in den Händen eines mächtigen Konzerns, doch die wiederholten Missernten bringen den Glauben an das genmanipulierte Getreide ins Wanken, zumindest jenen von Wissenschaftler Erol Erin (Jean-Marc Barr). Er beschliesst, in die gefährliche tote Zone zu reisen, wo der unlängst entlassene Angestellte Cemil Akman (Ermin Bravo) nach dem Kern des Lebens forscht.

Ein Trip in selten mehr gesehenem Schwarzweiss auf Breitleinwand. Ein eindrückliches Drama von Regisseur Semih Kaplanoglu.