Spider-Man: Far From Home

hot
Action
Eines gleich vorweg; Wer AVENGERS: ENDGAME noch nicht gesehen hat, der hat in diesem Film nichts zu suchen! Kein Witz, dieser Film ist voller Spoiler aus dem letzten Avengers-Film. Genau dieser Punkt fügt den neuen Spider-Man Film jedoch perfekt in die Reihe ein.

Dinge sind geschehen, Sachen passiert und Spider-Man fährt in die wohlverdienten Ferien. Obwohl man zu Beginn möglicherweise befürchtet, die Geschichte schon erahnen zu können, weit gefehlt. Für einmal harmonieren Geschichte, Action, Emotionen und Humor nahezu perfekt. Genau gleich wie sein Vorgänger ist auch in diesem Spider-Man Peter nach wie vor ein Teenager, nicht nur äusserlich, sondern auch als Mensch.

Genau das hebt die Geschichte hervor und macht zusammen mit den Emotionen und dem Humor den Film zu einem Must-See für alle Fans und dank der Action auch für alle nicht Fans. Denn wer kann sich nicht mit einem Teenager identifizieren, der versucht herauszufinden, was er vom Leben bzw. von den Ferien möchte?

Allerdings sticht bei diesem Film gegenüber seinem Vorgänger etwas ganz besonders hervor. Die Emotionen gehen dieses Mal noch tiefer und die Geschichte ist noch umfangreicher. Als Bindeglied der Phase 3 und Phase 4 der Marvel Cinematic Universe-Filme gelingt SPIDER-MAN: FAR FROM HOME ein toller Abschluss und ein spannender Neubeginn für das, was noch kommen wird.

Und für alle Fans, aufgepasst: Auch in diesem Film schlägt das Herz höher durch einige Referenzen und Hinweise, also Augen auf und viel Spass mit dem neuen Abenteuer von Spidey. [Rahel Burri]